Studentin verdient am Wochenende über 2000 Euro – mit diesem Job


Anzeige

Seite 1 von 4

Im Studentenleben mangelt vor allem eines: Das Geld. Um dieses aufzubessern, jobben viele. Die einen kellnern, oder texten, die anderen jobben im supermarkt oder den Fast Food Restaurants.

Lina ist 28 Jahre alt und macht keinen gewöhnlichen Job. Sie ist Escort Dame und berichtet freimütig von ihren Erfahrungen:

„2300 Euro bekomme ich bar auf die Hand, wenn ich ein Wochenende mit einem Mann verbringe. Davon können die meisten Frauen in meinem Alter nur träumen. Aber für das Geld muss ich auch ein bisschen was tun. Ein bisschen, das für viele eine Grenze überschreitet. Für mich tut es das nicht. Ich arbeite neben meinem Masterstudium als Escort-Dame. Das heißt: Männer buchen mich als ihre Begleitung. Das kann die Firmenweihnachtsfeier, ein Abendessen oder ein Theaterbesuch sein. Was viele daran so verwerflich finden? Manchmal endet der Abend eben auch mit S**. Sogar ziemlich oft, und das ist auch völlig okay so. Als Professionelle würde ich mich deshalb trotzdem nicht bezeichnen, eher als eine Art Freundin auf Zeit für den Kunden – und die schläft ja schließlich auch mit ihrem Freund.

Mein Kindheitstraum war es natürlich nicht, für Geld mit Männern zu schlafen, aber es kam eben alles ganz anders. Ich bin in einem Kaff in Ostfriesland aufgewachsen, wollte dann irgendwas mit Medien machen und bloß weg vom platten Land. In Bremen fing ich mein Bachelorstudium an, aber irgendwie wurde ich nicht so richtig warm mit der Stadt und mit dem Studentenleben. Ich war schüchtern, das Studium überforderte mich, und es frustrierte mich, wie alle auf Ersti- Partys gingen und sich dann hemmungslos wegschossen. Ich kannte das nicht.“

Weiter auf der nächsten Seite:

Keywords: Sternzeichen, Beruf, Berufswahl, Anwalt, Rechtsschutzversicherung, Versicherungsvergleich, Frisurentrends, Beauty, Abnehmen, Lieferservice, Pizza, Flüge, Studium, Nachhilfe, Hotelbewertung, günstig, kostenlos anmelden, Handy, WhatsApp, Mobil